Unser Bienen Tagebuch

Seit Frühjahr 2019 bauen wir im Haus am Berg eine kleine Bio Imkerei mit unseren Bewohnern auf. In unserem Bienen Tagebuch schreiben wir hin und wieder Beiträge zu diesem Thema.

Süßes im Haus am Berg

Am Frühstückstisch schwelgten unsere Senioren in Erinnerungen an die alte Zeit mit Landwirtschaft, Tierhaltung und einer gesunde Umwelt. Man tauschte sich aus über das Einkochen von Marmelade und die Honigherstellung. Da einige unserer Senioren früher auch Bienen hatten, keimte mehr und mehr die Idee, der eigenen Bienenhaltung und der Honigherstellung.

Die Idee wart geboren. So entschlossen wir uns, noch mal natürlich zu imkern. Bioland oder Demeter war ein erster Anhaltspunkt, um sich hier an die Vorgaben der natürlichen und biologischen Bienenhaltung zu orientieren und einen Leitfaden zu haben.

Lesen Sie hier mehr darüber…

Seit 2019 ist unsere Bio Imkerei nach Demeter zertifiziert!
16.05.21 Schwarmzeit – erste Spielnäpfchen –

16.05.21 Schwarmzeit – erste Spielnäpfchen –

… In der Demeter Imkerei lieben wir den natürlichen Drang der Bienchen zum Schwärmen … Schwarmstimmung erkennen 1. Zickzack Flugbild am Flugloch, 2. Zungenbildung und Baurahmen abgerundet und mit Propolis versehen, 3. Kettenbildung an den Rähmchen, 4. Pollen wird mit Honig verdeckelt, 5. keine Stifte mehr da… 6. gelangweilte Wächterbienen am Flugloch

mehr lesen
20.04.21 Wildbau

20.04.21 Wildbau

… wenn man zu spät erweitert oder ein Reserverähmchen hinter dem Schied vergisst, bauen die Bienchen wild…..

mehr lesen
08.04.21 Varroakontrolle, Milben oder VHS?

08.04.21 Varroakontrolle, Milben oder VHS?

… die regelmäßige Kontrolle der Varroen ist wichtig, um rechtzeitig handen und die Bienen unterstützen zu können, Milbenzählung mit Lupenbrille ….. In unserem Fall war es vermutlich das Wetter, dass für eine unzureichende Erwärmung der Brut gesorgt hat…

mehr lesen